Dieses E-Carsharingangebot richtet sich an eine feste Gruppe von max. 8 Nutzern, von denen 3 sich bereits gefunden haben. BürgerSolar hat ein solches Fahrzeug (Renault Zoe) bereitgestellt und eröffnet ab dem 15. Okt. 2020 den Carsharing-Betrieb.  Die Kosten pro Person richten sich nach der zu erwartenden Fahrleistung: Für je max. 200 km Fahrleistung pro Nutzer und Monat sind 100 € zuzgl. 30 € für den vor Ort getankten Strom zu zahlen.

Dieses Angebot kann aber nicht nur von Einzelpersonen genutzt werden, es kann auch für Gewerbetreibende als Zusatzfahrzeug eines kleinen Betriebes/Büros interessant sein, wenn entsprechende Bedarfe die Anschaffung eines (weiteren) Firmenfahrzeuges nicht unbedingt rechtfertigen. Die Nutzung kann in diesem Fall im Rahmen des Kontingentes auch durch mehrere zuvor benannte Personen erfolgen.

Voraussetzungen: Vorlage von Führerschein und Personalausweis für die Registrierung beim App-Betreiber für das Fahrzeug; Vertrag über die Fahrzeugnutzung mit BürgerSolar. Die Nutzer können, so sie dies wünschen, untereinander frei die Nutzungszeiten aushandeln und bestimmen. Sollte dies nicht der Fall sein können, gelten feste Regeln für den Zugang nach Wunsch (wie üblich beim Carsharing).

Sollten Sie Interesse haben, Näheres zu erfahren und ggf. an einem solchen Projekt teilzunehmen, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf; wir geben Ihnen gerne Auskunft:

Norbert Wolter (Geschäftsführer von BürgerSolar) – Tel. 0171 691 1658                      oder

Gerd Meerfeld (Aufsichtsratsmitglied von BürgerSolar) – Tel. 0151 172 74268             oder

direkt hier mit unserem Kontaktformular